Prophylaxe zu Hause

Das Zähneputzen mit festsitzenden Apparaturen nimmt oft viel mehr Zeit in Anspruch als im gesunden Gebiss ohne Apparatur.
Generell empfohlen sind Zahnbürsten mit einem kleinen Bürstenkopf, der die Zähne bis zum Ende der Zahnreihe hin gut erreicht.
Für die Zahnzwischenräume wird die Benutzung von Zahnseide empfohlen und für alle anderen Stellen und Bracketszwischenräume – die Interdentalen Bürsten. Die elektrischen Zahnbürsten der neuen Generation sind ganz besonders empfehlenswert. Für diese gibt es oft spezielle Aufsätze, die das Reinigen der kieferorthopädischen Apparaturen erleichtern.
Nicht außer Acht zu lassen sind auch die Essgewohnheiten. Man soll 3 bis 4 Mal am Tag essen und danach die Zähne gründlich putzen, nicht zwischendurch naschen, auf keinen Fall zwischen den Mahlzeiten Süßes essen oder oft am Tag saure oder süße Getränke trinken! Cola, Energy-Drinks, granulierte Instanttees u.v.a. können bei dauerhaftem Konsum zu Zahnschäden führen!
Für den kleinen Durst zwischendurch ist das Mineralwasser wohl das Beste! Auch die zuckerfreien Kaugummis darf man viel und oft kauen, da dadurch der Speichelfluss angeregt wird.

pzh

Prophylaxe zu Hause